flaggen flaggen flaggen
home

Veränderte Getriebeübersetzung - senkt Lärm und Verbrauch

 

Der HY ist das perfekte Auto für Menschen, die viel vorhaben. In jeder Hinsicht. Und er wird zu Recht immer beliebter.

Ein Nachteil für Viel- und Langstreckenfahrer ist das zu kurz übersetzte 3-Ganggetriebe. Der HY war ursprünglich mal als Lastenträger für Kurzstrecken konzipiert. Die kurze Übersetzung ermöglichte problemloses Anfahren auch mit vollbeladenen Fahrzeugen am Berg. Als echtes Nutzfahrzeug rückte der Komfort in den Hintergrund.

Heute wird der HY oft als Reisemobil genutzt. Bei Langstreckenfahrten auf der Autobahn und Landstraßen nervt die hochdrehende Antriebseinheit mit einem ohrenbetäubendem Lärm. Auch sind die Geschwindigkeiten auf ca. 80 km/h (H72) oder 90 km/h (H78) begrenzt.

Wir präsentieren hier eine Lösung: 

Durch eine verlängerte Getriebeübersetzung mit verschiedenen Abstufungen kann die Motor- und Getriebedrehzahl bei gleicher Geschwindigkeit um bis zu 35% gesenkt werden. Die Übersetzung wirkt dabei auf alle 3 Gänge gleichzeitig, so dass das ohnehin vorhandene Loch zwischen dem 2. und dem 3. Gang nicht zusätzlich vergößert wird. In Zusammenarbeit mit einem überholten Motor und optimierten Kolben lässt sich der Spritverbrauch so um bis zu 3 Liter auf 100km reduzieren.

Unser "Kiwicana-Getriebe" ermöglicht stressfreies Fahren mit niedrigeren Drehzahlen - das schont die Ohren, den Spritverbrauch, den Motor und schlussendlich auch den Geldbeutel. Und das alles ohne merkliche Einbußen in der Elastizität.

Video zum Fahrverhalten mit geänderter Getriebeabstufung